Vulkane, Urwald und traumhafte Strände

Costa Rica

Reisebegleitung: Edmund Hetkämper

Traumreise 2023

€ 3.799,00

Ihr Reisepreis pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag: € 699,00

GEPLANTER REISETERMIN

01.02. – 11.02.2023

Flug mit Lufthansa ab Frankfurt/Main nach San José und zurück

9 Übernachtungen in selbst vor Ort ausgewählten guten Mittelklasse-Hotels

Viele landestypische Mahlzeiten bereits inklusive.

Alle Ausflüge inkl. Eintrittsgelder bereits im Preis enthalten

Erleben Sie die Höhepunkte Costa Rica!

Reisebegleitung: Markus Lohmann

Im Preis eingeschlossen:

  • Flug von Amsterdam nach San José und zurück
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten und guten Mittelklasse-Hotels (Landeskategorie: 3 und 4 Sterne)
  • 9 x Frühstück
  • 8 x landestypische Mittagessen
  • 9 x Abendessen
  • Umfangreiches Rundreiseprogramm gem. Reiseverlauf
  • Besuch des Braulo Carillo Nationalparks
  • Besichtigung einer Kaffeeplantage mit Verkostung
  • Leichte Dschungelwanderung
  • Besuch Dschungeldorf Tortugero & Schildkrötenmuseum
  • Bootsfahrt durch den Dschungel von Tortugero
  • Besuch des Vulkans Arenal und des Arenal-Sees
  • Spaziergang „Hängebrücken & Wasserfälle von Arenal“
  • Baden in heißen Quellen/unter kühlen Wasserfällen
  • Besichtigung des Monteverde Nebelwaldes
  • Rundreise im modernen Reisebus
  • Deutsch sprechende Rundreiseleitung
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Alle Flughafensteuern und -gebühren
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen:

  • Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Bustransfer nach Amsterdam ( gegen Aufpreis)
  • Auf Wunsch kann auch Rail & Fly ab jedem Ort in Deutschland angeboten werden.

€ 3.799,-

Ihr Reisepreis pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag: € 799,00

Sehr schöne ausgewählte Hotels:

Liste der Hotels noch eingeben

Gesundheitsvorsorge:
Vorgeschriebene Impfungen: Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen
nicht vorgesehen

REISEVERLAUF

_____

1. Tag: Flug nach San José

Flug von Amsterdam nach San José. Nach Ankunft Transfer vom Flughafen zum Hotel in San José. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: San José – Tortuguero ca. 121 km (F,M,A)
Besichtigung des Braulio Carrillo National Park und einer Bananen Plantage

Früh verlassen Sie San José mit einer malerischen Fahrt durch den grünen Nationalpark Braulio Carillo mit noch unerforschten tropischen Urwäldern
und atemberaubenden Landschaften, die einen 30 Hektar großen tropischen Regenwald schützen. Jederzeit können Sie mit einem unerwarteten Halt rechnen. Ihr Reiseleiter wird ihnen z.B. ein Faultier in den Bäumen zeigen oder Sie auf eine Affenhorde in den Büschen hinweisen. Auf dem Weg an die Karibikküste genießen Sie ein köstliches costa-ricanisches Frühstück mit frischen Früchten. Dann geht es weiter durch die grünen Bananenplantagen mit ihren markanten großen Blättern, in das karibische Tiefland. Am Binnenhafen angekommen, besteigen Sie Ihr Boot und weiter geht es zum „Amazonas von Costa Rica“ – nach Tortuguero, Ihrem ersten Ziel. Es gibt keine Straßen nach Tortuguero und das bedeutet, dass es nur mit dem Boot oder einem Kleinflugzeug erreichbar ist. Durch die abgelegene Lage bleibt dieser Teil des Regenwaldes in Costa Rica praktisch unberührt. Während Sie durch die Kanalwasserstraßen mit dem Boot nach Tortuguero gleiten, zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter zahlreiche Faultiere, Klammeraffen, Tukane, Krokodile, Schildkröten und eine Unmenge von Wasservögeln. Sie sollten Ihre Kamera bereit haben für unvergessliche Fotos. Je tiefer Sie in den Wald vordringen, desto kleiner werden die Kanäle und desto näher rückt die umliegende Tierwelt an das Boot. Sie erleben die Natur hautnah, alleine der Transfer ist schon ein Erlebnis für sich. Der Nationalpark Tortuguero ist einer der besten Orte in Costa Rica, um einer Vielzahl von Wildtieren zu begegnen. Er besteht aus einem großen System von Wasserstraßen, die den größten Teil der nördlichen Karibik von Costa Rica bewässern. Nach Ankunft in der Lodge genießen Sie ein köstliches Mittagessen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf den Kanälen von Tortuguero und erkunden den Dschungel, der als einer der exotischsten Orte des Landes gilt. Im Park leben über 60 Säugetierarten wie Klammeraffen, Kapuzineraffen und Brüllaffen, Jaguar, Ozelots, Faultiere, Flussotter und Seekühe. Über 300 Vogelarten können im Park beobachtet und gehört werden. Meeresschildkröten, Kaimane, Krokodile und tropische Schlangen schwimmen an Ihnen vorbei. Anschließend kehren Sie in Ihre Ecolodge zurück und genießen Ihr wohlverdientes Abendessen im Restaurant.
Ihren 1 Tag in Costa Rica werden Sie so schnell nicht vergessen. Aber das ist erst der 1. Tag!

3. Tag: Tortuguero (F,M,A)
Leichte Dschungelwanderung, Besuch des Tortugero-Dorfes mit Schildkrötenmuseum

Genießen Sie eine Tasse frischen köstlichen Kaffee aus Costa Rica. Noch nie haben Sie so einen Kaffe genossen. Das herzhafte Frühstück gibt genügend Energie, bevor Sie eine geführte Wanderung auf den Privatwegen der Lodge unternehmen. Hier erleben Sie wieder eine wahre Explosion der Sinne. Grün in 1000 verschieden Varianten und eine Geräuschkulisse, die wir so in Europa nicht kennen. Überall ist quirliges Leben im Dschungel. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das kleine, aber bunte karibische Tortuguero-Dorf mit starken afro-karibischen Wurzeln und danach geht es in das informative Schildkrötenmuseum. Hier erfahren Sie alles über die lokalen Bemühungen und Hilfsprojekte, um die wandernden Schildkröten zu retten, die alljährlich an den Karibik Stränden ihre Eier legen. Danach verdienen Sie sich eine Entspannung in Ihrer Lodge, bevor Ihr wohlverdientes Abendessen serviert wird.

4. Tag: Tortuguero – Arenal ca. 179 km (F,M)
Arenal Vulkan (La Fortuna)

Nach dem Frühstück geht es weiter zu dem nächsten Höhepunkt Ihrer Reise. Im Boot geht es über die Dschungelwasserstraßen von Tortuguero zurück. Hier können Sie sich von den Krokodilen, Schildkröten, Affen und zahlreichen Vögeln verabschieden. Danach fahren Sie mit Ihrem Bus nach Westen zum Arenal Vulkan und genießen unterwegs ein Mittagessen. Hier beginnt ein weiteres atemberaubendes tropisches Regenwalderlebnis mit dem majestätischen Vulkan Arenal, den Sie auf Ihrem Weg aus dem Regenwald herausragen sehen. Mit Glück haben Sie freie Sicht und Rauch steigt aus seinem Schlund empor. Nach dem Einchecken in der Lodge, haben Sie am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung, um auf den hoteleigenen Naturpfaden spazieren zu gehen und erneut viele tagaktive Wildtiere hautnah zu sehen. Eine weitere Alternative: genießen Sie den Nachmittag im hoteleigenen Thermalpool mit Blick auf den Vulkan. Ideal zum entspannen und Relaxen.

5. Tag: Arenal (F,M,A)
Arenal Vulkan, Leichte Wanderung über eine Hängebrücke, Besuch der Wasserfälle und der vulkanischen Thermalquellen

Heute unternehmen Sie eine geführte Wanderung zu den Hängebrücken von Arenal. Sie machen sich auf den Weg durch den beeindruckenden Regenwald zu den über 16 Hängebrücken. Sie schweben förmlich über den Baumwipfeln und Sie erleben so den Regenwald von oben. Der ein oder andere Tukan wird an Ihnen vorbei fliegen und diese Höhe ist ideal für Vogelbeobachtungen. Wenn Sie genau hinhören, werden Sie den ein oder anderen Brüllaffen hören, der sein Revier verteidigt. Danach geht es weiter zu den La Fortuna-Wasserfällen. Es ist ein Naturschutzgebiet, das von der Integral Development Association von La Fortuna (ADIFORT), einer 1969 gegründeten gemeinnützigen Organisation, nachhaltig verwaltet wird. Wandern Sie zu Fuß zum majestätischen 70-Meter-Wasserfall und nehmen Sie ein erfrischendes Bad im klaren, warmen Wasser des Fortuna-Flusses. Anschließend geht es zur Eco Finca von Don Juan in El Burío. Der Besuch der Finca enthält eine Führung durch die Obstplantagen, wo sie tropische Früchte, frisch vom Baum, pflücken und diese gleich kosten können. Die Möglichkeit besteht, dass Sie einige der tropischen Früchte vorher nicht gekannt oder so intensiv in ihrem Geschmack noch nicht erlebt haben! Auf der Öko-Farm gibt es eine Mühle, in der Sie die traditionelle Art der Zuckerrohrverarbeitung kennenlernen. Mit einen Schluck Zuckerrohrschnaps wird der Start zum Mittagessen eingeläutet. Im Speisesaal der Finca bereitet die Familie von Don Juan ein authentisches Mittagessen mit frischen natürlichen Zutaten direkt vom Bauernhof zu. Zurück geht es in Ihr Hotel. Sie können sich kurz Ausruhen, bevor es am Abend in die berühmten vulkanischen heißen Quellen von Tabacón geht. Die Quellen liegen mitten im tropischen Regenwald mit verschieden heißen und warmen Thermal Pools, mit einer Temperatur von 25 bis 40 Grad. Das herrlich warme Thermalwasser ist ein wahrer Jungbrunnen für Haut und Knochen. Lassen Sie sich durch einen Wasserfall den Rücken massieren oder entspannen Sie im warmen Wasser, mit der Geräuschkulisse des Dschungels als Hintergrundmusik. Danach genießen Sie im Tabacón Restaurant ein reichhaltiges Abendessen in Buffetform.Heute werden Sie mehr als gut schlafen.

6. Tag: Arenal – Monteverde ca. 114 km (F,M)
Monteverde Nebelwald und Besuch einer Kaffeeplantage mit Verkostung

Sie verlassen heute den Regenwald in eine neue Klimazone. Verabschieden Sie sich vom Vulkan Arenal und begeben Sie sich in eine einzigartige und einmalige Region, den mystischen Nebelwald und die malerischen Quäkerdörfer Monteverde und Santa Elena. Ihre Fahrt führt Sie um das grüne Ufer des Arenalsees und bietet atemberaubende Aussichten auf den See mit dem Vulkan Arenal im Hintergrund. Danach erreichen Sie auf ca. 1.000 Meter Höhe Ihr Ziel: den Nebelwald Monteverde. Während der Fahrt auf Schotterstraßen sehen Sie links und rechts vom Weg unzählige Schluchten und mit viel Glück auch bis zum Pazifischen Ozean. Hier bietet sich auch wieder die Chance auf unvergessliche Fotos. Nach Ankunft im Hotel, besuchen Sie eine Kaffeeplantage in Monteverde, um ein authentisches Kaffeeerlebnis zu erleben. Hier wird Kaffee geerntet und geröstet und auf der weitläufigen Farm haben Sie die Möglichkeit, das ein oder andere Wildtier in den Bäumen zu sehen. Auf Ihrer Tour erfahren Sie alles über die Kaffeeproduktion, von der Aufzucht, über die reifen Kaffee Kirschen, bis hin zur Verarbeitung als sonnengetrocknete Bohnen und über das Rösten. Danach geht es zur Kaffee Verkostung. Nach einem weiteren ereignisreichen Tag freuen Sie sich auf Ihr Hotel.

7. Tag: Monteverde (F,M)
Entdecken Sie den Monteverde Nebelwald

Heute heißt es früh aufstehen, denn es steht eine Führung in einem der örtlichen Nebelwaldreservate an. Je nach Jahreszeit und den Gegebenheiten wählt Ihr Reiseleiter das beste Naturschutzgebiet, in welchem die größte Chance besteht, die meisten Tiere zu sehen. Sie können den prächtigen Quetzal, den Glockenvogel, Trogons, Tanager und viele andere Tiere wie Brüllaffen oder Spinnenaffen sehen und treffen auch auf zahlreiche Insekten, wie Schmetterlinge, Libellen und Käfer. Darunter den seltenen Glasschmetterling. Nach Ihrer Wanderung am Rande des Naturschutzgebiets werden Sie von Hunderten von Kolibris umgeben sein, die um Sie herumflattern. Ein einfach unvergessliches Erlebnis. Danach haben Sie die Gelegenheit, CASEM (die Genossenschaft der Künstlerinnen von Santa Elena und Monteverde) kennenzulernen, eine gemeinnützige Organisation, die sich für das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen lokaler Künstlerinnen einsetzt. Sie haben Zeit sich die Kunsthandwerke der Damen anzuschauen und in Kontakt mit den Künstlerinnen zu treten. Hier nehmen auch Sie ihr wohlverdientes Mittagessen in dem kleinen, rustikalen Restaurant der Kooperative ein. Anschließend machen Sie noch einen weiteren Halt in der, im ganzen Land berühmten, Monteverde Cheese & Ice Cream Factory. Hier gibt es zahlreiche Käsespezialitäten und ein leckeres Eis, das man so schnell nicht vergisst. Bei über 30 Sorten fällt einem die Auswahl mehr als schwer. Hier werden, im Gegensatz zu unseren heimischen Eisdielen, die reifen frischen Früchte zu einem hervorragenden Eis verarbeitet. Auch für Liebhaber von Milchshakes gibt es hier eine große Auswahl. Achtung Suchtgefahr! Im Anschluß haben Sie genügend Zeit die malerische Stadt Santa Elena im Herzen von Monteverde kennen zu lernen. Hier können Sie Souvenirs aus der Region kaufen und das lokale Leben in dieser keinen Bergstadt erkunden. Einige Imbissstände laden zum Schlemmen ein. Immer wieder ein Erlebnis, ist der schlagartig auftretende Nebel, der durch den Wind schnell wieder verschwindet.

8. Tag: Monteverde – Manuel Antonio ca. 182 km
(F), Fahrt entlang des Pazifischen Ozeans

Nach dem Frühstück heißt es heute erneut Abschied nehmen, diesmal vom Nebelwald. Verlassen Sie den kühlen, ruhigen Nebelwald und fahren Sie erneut, diesmal den Berg herunter, an schönen, grünen Schluchten vorbei, in eine andere Klimazone, zum blauen Meer der zentralpazifischen Strände. Hier verbringen Sie die nächsten drei Nächte in einem Hotel in der Nähe des Strandes. Sie haben die optionale Möglichkeit Affen im Manuel Antonio Park zu beobachten, an der Küste Delfine bei einer Katamaran-Kreuzfahrt zu erleben oder die ruhigen Kanäle und den Mangrovenwaldauf mit einem Boot zu erkunden. Nachdem Sie im Hotel angekommen sind, können Sie am Pool mit einem Cocktail entspannen und sich erholen oder im weitläufigen Gelände des Hotels Tiere beobachten.

9. Tag: Manuel Antonio (F)
Zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück steht der Tag heute zu Ihrer freien Verfügung. Mit wunderschönen Stränden, üppigem Regenwald und vielen Wildtieren ist es kein Wunder, dass der Manuel Antonio Nationalpark ein Favorit unter den Besuchern ist. Entdecken Sie die einzigartige Schönheit der südlichen Pazifikküste von Costa Rica. Egal, ob Sie abenteuerlustig sind, die Natur lieben oder eine gemütliche Zeit bevorzugen, wir sind sicher, dass Sie genau die richtige Aktivität für sich finden!

10.Tag: Manuel Antonio – San Jose Flughafen ca.
208 km (F), Rückflug nach Amsterdam

Genießen Sie den Strand am Morgen ein letztes Mal und sammeln sie noch ein paar Muscheln als Andenken oder Sie relaxen am Pool. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von dem tropischen Paradies Manuel Antonio. Es geht zurück nach San José zum Juan Santa Maria International Airport. Sollte noch Zeit sein, machen Sie einen kurzen Stopp an einer Brücke um die riesigen Krokodile zu beobachten, die sich am Flussufer sonnen. Viele Erinnerungen und Erlebnisse an die Tiere und die Natur Costa Rica‘s werden Sie immer an diese außergewöhnliche Reise erinnern. Die charmanten, echten „Ticos“, die Sie auf Ihrer Reise getroffen haben und die unvergesslichen Erfahrungen, die Sie auf dem Weg gemacht haben, werden Sie ein Leben lang begleiten. Jetzt kennen Sie die Bedeutung von Pura Vida!

12. Tag: Ankunft in Deutschland

VORAB BUCHBAR

_____

  • Bustransfer oder Zugticket gegen Aufpreis

Reisebeschreibung (PDF) downloaden

BUCHUNG & BERATUNG

_____

F&M Lohmann Reisen

F&M Lohmann Reisen

Erlebnisreisen Flug – Schiff – E-Bike – Ski

Sonnenstraße 47
35716 Dietzhölztal

Mobil: 0178 8547682
E-Mail: info@lohmann-reisen.de
www.lohmann-reisen.de

mundo Reisen GmbH & Co. KG
Industriestraße 38a
63150 Heusenstamm

Tel.: +49 (0) 6104/40741-0
Fax: +49 (0) 6104/40741-99
E-Mail: info@mundo-reisen.de